EINE „TASSE POLITIK“ MIT FRISCH GERÖSTETEM KAFFEE

Anna Neumann und Lucas Kemna (Foto: Pielorz)

Sprockhövel- Morgen (21. August2021, 14 bis 16 Uhr) lädt die Bundestagskandidatin der FDP, Wahlkreis 139 (Hattingen, Herdecke, Sprockhövel, Wetter und Witten), Anna Neumann, alle Interessierten auf eine „Tasse Politik“ ein in Lulus Coffee Factory, Hauptstraße 42, in Sprockhövel. Bei fair gehandeltem Kaffee können die Bürger und Bürgerinnen mit Anna Neumann, die von ihrer Partei auch auf einen aussichtsreichen Listenplatz gesetzt wurde, ins Gespräch kommen.

Die Location wurde ganz bewusst gewählt, denn Kaffeehändler Lucas Kemna, Inhaber und Geschäftsführer, ist ein erfolgreiches junges Startup-Unternehmen. Schon als 14jähriger Teenager experimentierte Lucas Kemna mit Kaffeebohnen und Röstungen. Angestachelt durch die Hinweise des Onkels, der „normale“ Kaffee schmecke ihm nicht, versuchte er immer wieder, mit der „Dieckmann Röstmeister“ verwertbare und vor allem trinkbare Ergebnisse zu produzieren. Aus einem anfänglichen Desaster wurde irgendwann ein vorzeigbares Produkt. Und weil die Wirtschaftsförderer der Stadt Sprockhövel die Idee von dem jungen Mann auch cool fanden, begleitete man ihn gemeinsam mit der EN-Agentur auf dem Weg zu einem eigenen Geschäft auf der Hauptstraße in Niedersprockhövel. „Lulus Coffee Factory“ – zumindest den ersten Teil des Namens hat die kleine Schwester auf dem Gewissen, konnte sie in der Kindheit „Lucas“ nicht aussprechen und nannte ihn „Lulu“.

Die Mischung macht‘s – im Café und der Kaffeerösterei und bei der Bohnenmischung sowieso. Direktimporte aus Brasilien gibt es hier ebenso wie Mischungen von kleinen Plantagen. Mit der African Line freuen sich Genießer von „Giant Rhino“ oder „Giant Elephant“ auf ein biozertifiziertes Genusserlebnis.

Anna Neumann: „Gründer schaffen Zukunft. Wer mit Mut und Selbstbewusstsein seine Ideen und Visionen umsetzt und ein Unternehmen gründet, realisiert nicht nur seine eigenen Ziele, sondern trägt mit seiner Kreativität zu einer modernen Wirtschaft und einer bunten Gesellschaft bei.“

Kommentar hinterlassen on "EINE „TASSE POLITIK“ MIT FRISCH GERÖSTETEM KAFFEE"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: