DENK-PFAD DURCH DEN GETHMANNSCHEN GARTEN

Denk-Pfad durch den Gethmannschen Garten (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Am Samstag, 21. September lädt die vhs Hattingen von 10 bis 11.30 Uhr zum zweiten Mal ein zum Denk-Pfad durch den Gethmannschen Garten.

Die Teilnehmenden gehen auf abwechslungsreichen Wegen durch den wunderschönen Garten mit seinem alten Baumbestand, Pflanzen und genießen von der Belvedere aus, den eindrucksvollen Blick auf die Ruhrlandschaft.

Über die Bewegung an der frischen Luft erhält das Gehirn Sauerstoff. Gehen und Denken in der Natur aktivieren unsere grauen Zellen besonders gut und verbessern die körperliche und seelische Befindlichkeit. Dabei werden alle Sinne angesprochen, das Gleichgewicht gefördert, was ein wirkungsvolles Zusammenspiel der Hirnbereiche bewirkt. Durch vielfältige Übungen lernen alle das Ganzheitliche Gedächtnistraining kennen, optimieren Ihre geistige Leistungsfähigkeit und geben dem Gehirn neue Impulse.

Die Interessierten erleben unter Anleitung der Gedächtnistrainerin Sigrid Krause, einen eindrucksvollen Spaziergang in einer angenehmen Gruppe. Teilnehmen können Interessierte jeden Alters, die einen 90-minütigen Spaziergang bewältigen können. Kopf und Hände werden intensiv genutzt. Taschen und Walkingstöcke bitte zu Hause lassen. Der „Spaziergang“ findet auch bei leichterem Regen statt.

Treffpunkt ist der Eingang zur Geschäftsstelle der vhs Hattingen, Marktplatz 4. Wer mit-denken und mit-machen möchte, die Teilnahmegebühr beträgt 8 Euro. Anmeldungen bitte bei der vhs Hattingen anmelden unter (02324) 204 3511, -3512 oder -3513.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market