CEMBALOMUSIK UNTER DEM STERNENHIMMEL

Ada Tanir (Foto: privat)

Hattingen- Am kommenden Pfingstsonntag öffnet die St.-Georgs-Kirche und lädt ein zur bekannten „Blauen Stunde“.  Betrachten und zur Ruhe finden: Unter dem goldenen Sternenhimmel können Besucherinnen und Besucher flanieren und verweilen. 

Zwei Stunden Nonstop Johann Sebastian Bach: Cembalistin Ada Tanir führt durch den Klangkosmos des Komponisten, von dem Beethoven sagte, nicht „Bach“, sondern „Meer“ sollte er heißen. Ada Tanir studierte Cembalo mit Master-Abschluss und konzertiert als Solistin und Continuo-Spielerin in Ensembles wie l’arte del mondo, Neue Düsseldorfer Hofmusik oder Harmonie Universelle. Momentan absolviert sie ein „maestro al Cembalo“ Studium in Genf bei Leonardo García Alarcón.

Anders als beim Konzert hat die Blaue Stunde keinen Anfang und kein Ende, denn über das Programm bestimmt, wer in die Kirche kommt. 3 Minuten oder eine halbe Stunde, in der Bank sitzend oder durch den Raum schreitend, nichts ist festgelegt. Die Einhaltung der üblichen Regeln der Rücksichtnahme in Coranazeiten sind gesetzt. Ansonsten aber einzig und allein dies: die Magie des Augenblicks.

Blaue Stunde in St. Georg – Pfingstsonntag, von 15 – 17 Uhr.

%d Bloggern gefällt das: