BEHINDERTEN-SPORT: SO SEHEN SIEGER AUS!

Fußball-Turnier des TV Haßlinghausen für Menschen mit geistiger Behinderung: Marion Prinz (SPD) (2.v.li.) nahm mit die Ehrung vor, daneben Provinzial- Sponsor Jannis Langwieler (li.) (Foto: Höffken)

Sprockhövel – Auf dem Sportgelände am Landringhauser Weg in Haßlinghausen fand am heutigen Samstag (15. Juni 2024) ein Fußballturnier für Menschen mit geistiger Behinderung statt. Ausrichter dabei war der TV Haßlinghausen. Bei diesem Turnier spielten sechs Mannschaften in zwei gemischten Gruppen mit jeweils Männern und Frauen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Fußball-Turnier des TV Haßlinghausen für Menschen mit geistiger Behinderung: 12 Durchläufe gab es bei dem Turnier. (Foto: Höffken)
Fußball-Turnier des TV Haßlinghausen für Menschen mit geistiger Behinderung: Warten auf die Siegerehrung. (Foto: Höffken)

In der Gruppe A spielten

  • HSW Wuppertal 1
  • TV Haßlinghausen
  • BS Velbert

In der Gruppe B spielten

  • Auf gehts Unna
  • AWO Asbeck
  • Werkstatt Kamen

Um 10 Uhr startete heute das Turnier und Landrat Olaf Schade (SPD) und Bürgermeisterin Sabine Noll (CDU) waren bei der Eröffnung anwesend.

Fußball-Turnier des TV Haßlinghausen für Menschen mit geistiger Behinderung: Alexander Karsten (2.v.li.) bei der Siegerehrung mit der Medaille, Provinzial- Sponsor Jannis Langwieler (li.) mit dem Pokal (Foto: Höffken)
Fußball-Turnier des TV Haßlinghausen für Menschen mit geistiger Behinderung: Freude pur. (Foto: Höffken)

Dann starteten die einzelnen Spielbegegnungen, bei denen die Spielerinnen und Spieler von den anwesenden Zuschauerinnen und Zuschauern lautstark angefeuert wurden. Und die Stimmung war bestens – die Lebensfreude bei und nach den einzelnen Spielen bei den Sportlerinnen und Sportlern war beeindruckend.

Fußball-Turnier des TV Haßlinghausen für Menschen mit geistiger Behinderung: Provinzial-Sponsor Jannis Langwieler (3.v.re.) mit einem Teil der Sieger. (Foto: Höffken)
Fußball-Turnier des TV Haßlinghausen für Menschen mit geistiger Behinderung: 2. BM-Vertreter Alexander Karsten (Grüne) (li.) nahm die Siegerehrungen vor. (Foto: Höffken)

Eine Steigerung gab es dann noch bei der Siegerehrung – pure Freude bei den Menschen mit geistiger Behinderung, als diese vom zweiten stellv. Bürgermeister Alexander Karsten (Grüne) und von der dritten stellv. Bürgermeisterin Marion Prinz (SPD) sowie von Astrid Timmermann (FDP) eine Medaille umgehängt bekamen oder einen Sieger-Pokal in ihre Hände nehmen konnten. Sponsor für die Pokale und Medaillen war die Provinzial-Agentur Peter aus Haßlinghausen.

Fußball-Turnier des TV Haßlinghausen für Menschen mit geistiger Behinderung: Freude bei den Geehrten. (Foto: Höffken)
Fußball-Turnier des TV Haßlinghausen für Menschen mit geistiger Behinderung: Pokale und Medaillen (Foto: Höffken)

In der Gruppe A gab es bei der Siegerehrung folgende Ergebnisse:

  • Platz 1: HSW Wuppertal
  • Platz 2: BS Velbert
  • Platz 3: TV Haßlinghausen

In der Gruppe B gab es folgende Platzierungen:

  • Platz 1: Werkstatt Kamen
  • Platz 2: Auf gehts Unna
  • Platz 3: AWO Asbeck

Das diesjährige Turnier fand zum 34. Mal statt. Neben der sportlichen Betätigung hatten die Veranstalter ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken vorbereitet.

TV-Haßlinghausen: Am Ende des Turniers Blumen und Dank an Erika (3.v.re.) und Harald Rohleder (2.v.li.) als langjährige Betreuer:in der Menschen mit geistiger Behinderung des TV Haßlinghausen. (Foto: Höffken)