ALLERSEELEN GOTTESDIENST AUS DER PFARRKIRCHE ST. PETER UND PAUL

Pfarrer Andreas Lamm zelebriert den Allerseelen Gottesdienst (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Allerseelen wird einen Tag nach Allerheiligen und zwei Tage nach dem Reformationstag gefeiert. Allerseelen – Lateinisch „Dies in commemoratione omnium fidelium defunctorum“ – wurde erstmals im Jahr 998 von Abt Odilo von Cluny ausgerufen. Zunächst galt es nur für die Toten der ihm unterstellten Klöster, erst im Jahr 1915 wurde es dann von Papst Benedikt XV. auf die ganze Kirche ausgeweitet.

Während am vorhergehenden Allerheiligen der Heiligen gedacht wird, erinnern die katholischen Christen an Allerseelen der Toten und ihrer Seelen, die noch nicht die volle Gemeinschaft mit Gott erreicht haben. Auch an die Hoffnung auf Auferstehung soll im Rahmen von Allerseelen gedacht werden.

Corona-bedingt fand der Gottesdienst zu Allerseelen dieses Jahr in der Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul ohne Besucher statt. RuhrkanalNEWS hat diese christliche Messe aufgezeichnet.

Fotostrecke Holger Grosz:

Kommentar hinterlassen on "ALLERSEELEN GOTTESDIENST AUS DER PFARRKIRCHE ST. PETER UND PAUL"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: