2. INDUSTRIEGIPFEL REIN DIGITAL

Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet in Bochum (Foto: IHK)

Ennepe-Ruhr-Kreis- Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) veranstaltet zusammen mit der IHK Mittleres Ruhrgebiet und der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr am Mittwoch, 3. Februar von 16 bis 18 Uhr den 2. Industriegipfel Ennepe/Ruhr rein digital.

Die Industrieregion zwischen Ennepe und Ruhr steht vor großen Herausforderungen: Coronakrise, Mobilitätswende, Digitalisierung, Klimaschutz und Energiewende stellen hohe Anforderungen an die Investitions- und Innovationsfähigkeit der vornehmlich mittelständisch geprägten Industrie. „Jetzt gilt es die richtigen politischen Weichen zu stellen und zielgerichtet Maßnahmen und Projekte zu entwickeln“, betont SIHK-Geschäftsbereichsleiter Christoph Brünger.

Die Themen „Forschung und Innovation“, „Energie, Umwelt, Klimaschutz“ sowie die „Industriepolitik“ sind im Mittelpunkt der Veranstaltung. Dazu stehen SIHK-Präsident Ralf Stoffels, Wilfried Neuhaus-Galladé, Präsident der IHK Mittleres Ruhrgebiet und Olaf Schade, Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises, sowie Moritz Neuhaus-Galladé, J.D. Neuhaus GmbH & Co. KG, Witten, Rüdiger und Lea Jung, Jung GmbH & Co. KG, Halver-Carthausen und Lutz Stoffels, BIW Isolierstoffe GmbH, Ennepetal, dem Moderator Tom Hegermann als Gesprächspartner zur Verfügung.

Anmeldungen und weitere Informationen gibt es online.

%d Bloggern gefällt das: