11.000 BESUCHER BEIM ROSENMONTAGSUMZUG IN HOLTHAUSEN

Tausende waren auf dem Rosenmontagsumzug in Holthausen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Der Straßenkarneval des Aktivenkreis Holthauser Karneval wurde auch 2024 wieder von tausenden Besuchern bejubelt. Trotz kurzen Regen- und Hagelschauern sind viele Jecken nach Holthausen gekommen um beim 46. Rosenmontagsumzug dabei zu sein. Zugsprecher Thomas Behling zeigt sich mehr als zufrieden: „Alle Vereinsmitglieder haben mit angepackt, dass wir so einen schönen Rosenmontagsumzug auf den Weg gebracht haben. Wir waren mit über 45 Helfern und Begleitern vor Ort und sind mehr als froh, dass so viele Jecken zu uns gekommen sind.“

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Fotostrecke RuhrkanalNEWS:

Gelungene Veranstaltung

Vielleicht hat es daran gelegen, dass es bei den Umzügen in Wattenscheid-Höntrop und Bochum-Linden kurz vor dem Start eine Bombendrohung gegeben haben soll. Fest steht, eine Karnevals-Fußgruppe und viele Gäste aus den Nachbarstädten waren in Holthausen. Der Einsatzleiter der Polizei, PHK Sascha Wimmers spricht von ca. 11.000 Besuchern, die friedlich bis zum Ende des Umzugs gefeiert haben. Es gab dabei keine besonderen Vorkommnisse und auch das Ordnungsamt hatte erfreulich wenig zu tun.

So sieht es auch der Chef vom Aktivenkreis Holthausen Jörg Winterscheidt: „Heute haben wir mehr als 150% gegeben, das war sowas von genial. Wir sind stolz auf unsere Jecken, die mit 10 selbstgebauten Wagen- und 15 bunten Fußgruppen dabei waren.“

Der Umzug in bewegten Bildern

Was den vielen Besuchern in Holthausen geboten wurde, hat RuhrkanalNEWS im „no comment“ Filmbeitrag zusammengetragen. Viel Spass und Holti Holau…

Kommentar hinterlassen on "11.000 BESUCHER BEIM ROSENMONTAGSUMZUG IN HOLTHAUSEN"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.