VHS ZUFRIEDEN MIT ANMELDEZAHLEN

Hattingen- Am 12. September beginnt das neue VHS-Semester und schon vor dem offiziellen Semesterbeginn kann sich die VHS Hattingen über ein großes Interesse an dem neuen Kursprogramm freuen.

Am 20. August war der Anmeldestart und bereits in der ersten Anmeldewoche bis zum 31. August verzeichnete die VHS 1669 Anmeldungen für Kurse Workshops und Exkursionen. Die Anmeldungen erfolgten persönlich, was bei den Deutschkursen zwingend erforderlich ist oder über Anmeldekarten. Der größte Teil der Anmeldungen ging telefonisch oder Online ein.

„126 Interessierte landeten sogar auf einer Warteliste“, erzählt VHS-Leiterin Petra Kamburg. Betroffen sind hier vor allem Kurse aus dem Gesundheitsbereich, dazu zählen Yoga, Tai Chi und Angebote im Bereich der Wassergymnastik.

Im Programmbereich „Mensch, Gesellschaft“ erwies sich eine Betriebsbesichtigung bei der „Westfälischen Lokomotivfabrik Reuschling“ in Hattingen als der Renner, mit 16 Interessierten auf der Warteliste und beim „Kreativen Gestalten“ lockte der Workshop „Beton gießen“ so viele, dass das Team der VHS einen Zusatztermin organisiert hat, der auch schon fast gefüllt ist.

Kulturdezernentin Beate Schiffer freut sich über den erfolgreichen Start ins neue Semester: „Der besonders erfolgreiche Start der VHS unterstreicht die hohe Weiterbildungsbereitschaft und das damit verbundene Interesse an Bildung und Qualifizierung unserer Bürgerinnen und Bürger. Das Erfolgskonzept begründet sich in dem engagierten und kompetenten Team von haupt- und nebenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Kooperationspartnern und den aktiven Lernenden.“

%d Bloggern gefällt das: