SCHALKE-FANS BACKEN WAFFELN FÜR DEN GUTEN ZWECK

Daniel Kern, Heiko Timmer, Milan Brilo (alle BW Dragons), Matthias Kunze, Torsten Grabinski (beide Sparkasse), Regina, Stefan Ettner (Rewe), Ina, Alexander Zakrewski (Rewe), Susanne Wieschermann (Lebenshilfe) und Christiane. (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Alle Jahre wieder backt der Schalke-Fan-Club „Blue-White-Dragons“ Waffeln im Rewe-Markt in Niederwenigern – so auch am 3. Dezember 2022. Die Waffeln hatten weder einen Verkaufspreis noch eine feste Spendenverpflichtung: Jeder Kunde konnte einen Betrag nach Wahl zugunsten der Lebenshilfe in der Ketteltasche spenden. Die Sparkasse Hattingen hat den Betrag dann verdoppelt. Insgesamt gehen rund 1.750 Euro an Menschen mit geistiger Behinderung in Hattingen. Damit wurde das Vorjahresergebnis noch einmal übertroffen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Insgesamt 1.759,54 für die Lebenshilfe(Foto: RuhrkanalNEWS)

Sparkasse verdoppelt Erlös für die Lebenshilfe

„Diese Aktion hat schon Tradition. Im Jahr 2024 feiern wir das 20. Jubiläum“, berichtet Daniel Kern vom Schalke Fan-Club. Von der Spende soll ein weiteres Erwachsenen-Kettcar und eine Nestschaukel für den Außenbereich angeschafft werden. Die Bewohnerinnen Ina, Regina und Christiane fiebern den neuen Attraktionen bereits entgegen.

%d Bloggern gefällt das: