ROTARY CLUB SPENDET 1000 EURO AN DIE HATTINGER TAFEL

Ein Teil vom Team der Hattinger Tafel. Alle bedanken sich herzlich bei allen Sponsoren. Denn jeder Euro wird gebraucht (Foto: Pielorz)

Hattingen- Die coronabedingten Einschränkungen wirken sich bei der Hattinger Tafel bedrohlich aus: wegen der stark zurückgegangenen Lebensmittelspenden ist der Betrieb der Tafel und die Verteilung der Lebensmittel an Bedürftige erheblich gefährdet.

In dieser besonderen Notsituation spendet der Rotary Club Hattingen zusätzlich weitere 1.000,00 € an die Hattinger Tafel.

Präsident Prof. Joachim Zülch: Die Hattinger Tafel wird von uns seit Jahren regelmäßig durch die hands-on Aktion „Kauf eins mehr“ in Verbindung mit örtlichen Rewe-Einzelhändlern unterstützt. Damit die hilfsbedürftigen Kunden der Tafel weiter stark vergünstigte Lebensmittel beziehen können und die unterstützenswerte Einrichtung in ihrem Bestand selbst nicht gefährdet wird, hilft der Rotary Club Hattingen mit einer zusätzlichen einmaligen Zuwendung von 1.000,00 € und hofft, dass weitere Stützen der Tafel es uns gleich tun.

Der Rotary Club Hattingen feiert in diesem Jahr 2020 sein 50-jähriges Bestehen. Über das Jahr hinweg wird der Club dieses besondere Jubiläum gemeinsam mit der Stadtgesellschaft in unterschiedlichen Veranstaltungen und Projekten begehen.

%d Bloggern gefällt das: