RATHAUS IN JECKENHAND

Die Schlüsselübergabe an die Jecken ( Foto:RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Traditionell stürmen die Jecken beim Altweiberkarneval das Rathaus und verlangen die Herausgabe des Schlüssels. Nach eher symbolischem Widerstand wird der Zugang zum Verwaltungsgebäude normalerweise durch den Bürgermeister freigegeben. In diesem Jahr lässt sich der Chef allerdings durch den Kämmerer Frank Mielke und den Stadtmarketing-Chef Georg Hartmann vertreten, die die Aufgabe souverän meistern. Auch wenn dabei die Schlipse deutlich ramponiert werden. Wie sehr die Jecken im Rathaus feiern, sehen Sie in unserem Filmbericht.

%d Bloggern gefällt das: