NEUER MATERIALCONTAINER FÜR GEMEINSCHAFTSGARTEN

Heidi Scheiner und Dirk Lünenschloss vom HAZ vor dem Materialcontainer im Gemeinschaftsgarten (Foto: Stadtumbaubüro)

Hattingen- Egal ob im Nutz- oder im Ziergarten: Gartenarbeit ist anstrengend. Da sollte zumindest das Werkzeug immer griffbereit in der Nähe sein. Dank der Organisation durch das HAZ Arbeit + Zukunft und die Förderung mit dem Stadtumbau-Verfügungsfonds steht dem Gemeinschaftsgarten Kunterbunt im Park Diepenbeck nun ein abschließbarer Materialcontainer zur Verfügung.

„Es ist aufwendig, Rasenmäher, Heckenschere und Boulekugeln immer von zu Hause mitzubringen. Auch mussten wir leider einige Diebstähle beklagen“, so Heidi Scheiner, eine der Macherinnen hinter dem Gemeinschaftsgarten. Dank des neuen Materialcontainers ist jetzt alles sicher vor Ort. Auch eine Grundausstattung an Gartenwerkzeugen, Pflanzen und Gerätschaften wurde eingekauft.

Möglich war die Anschaffung durch einen Verfügungsfondsantrag des HAZ Arbeit+Zukunft. Schon lange unterstützt die Einrichtung Garten- und Begrünungsprojekte durch Kinder, Jugendliche und Ehrenamtliche in Welper. Auch der Gemeinschaftsgarten hat seinen Ursprung in dem Projekt „Grünes Quartier“, an dem das HAZ maßgeblich beteiligt war.

Die Anschaffungen erfolgten mit den Mitteln aus dem Verfügungsfonds und stehen für Ehrenamtliche nun dauerhaft bereit. Der Gemeinschaftsgarten konnte so in seinen Strukturen gefestigt werden, damit er als blühendes Kleinod in Welper hoffentlich noch lange fortbesteht.

Wer mit gärtnern möchte, wendet sich per E-Mail an Heidi Scheiner.

Bei Interesse am Verfügungsfonds ist Alexander Kutsch vom Stadtumbaubüro Welper per Mail oder telefonisch unter (02324) 9676691 erreichbar.

%d Bloggern gefällt das: