NACHBARSCHAFTSHILFE FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN

Von links nach rechts: Werner Homann, Beate Loewe, Helga Beermann, Uli Willer, Bernd Loewe (Foto: privat)

Hattingen- In Hattingen wohnen viele Seniorinnen und Senioren. Diese leben oft seit ihrer Kindheit in den einzelnen Stadtteilen und viele möchten auch ihren Lebensabend in den eigenen vier Wänden verbringen. Gerade diese älteren Menschen sind gelegentlich auf kleine Hilfen und Unterstützung angewiesen, um weiter eigenständig bleiben zu können. Ob es Hilfe bei Schriftwechsel mit Behörden, Begleitung bei Behördengängen, kleine Unterstützungen bei Problemen und Reparaturen im Haushalt, oder der Umgang mit dem Handy sind, Dinge die gelöst werden müssen. Es gibt etliche Situationen, in denen ältere Menschen nachbarschaftliche Hilfe gebrauchen könnten.

Genau da hilft die Nachbarschaftshilfe Hattingen bereits seit 2008. Es hat sich seinerzeit eine Gruppe von ehrenamtlich Engagierten gegründet, die in solchen Fällen einspringen und kostenlos helfen. Für jeden einzelnen Helfer bedeutet das keinen großen Zeitaufwand, für die betroffenen Seniorinnen und Senioren kann es aber eine große Erleichterung im Alltag sein.

Bei Interesse an einer solchen Unterstützung durch das Hattinger Nachbarschaftshilfe-Team reicht ein Anruf an das deutsche Rote Kreuz Tel. 202220. Dort ist ein Ansprechpartner immer von montags bis freitags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr erreichbar, nimmt gerne Anfragen von den Seniorinnen und Senioren entgegen und leitet die Anfrage an das Nachbarschaftshilfe-Team weiter. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Initiative.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

1 Kommentar zu "NACHBARSCHAFTSHILFE FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN"

  1. Zur Nachbarschaftshilfe, das Team ist etwas größer, auf dem Bild fehlen drei MitstreiterInnen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Bernd Loewe

Kommentare sind deaktiviert.