MIT HANNES UNTERWEGS – DIE HANSE AUF RUHRKANALNEWS

RuhrkanalNEWS-Redaktuer Frank Strohdiek als Hannes (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen an der Ruhr ist eine alte Hansestadt. Seit wann genau, das lässt sich nicht sagen. Sicher ist aber durch eine Urkunde, dass Hattingen bereits im August 1470 den zollfreien Handel mit der hansischen Prinzipalstadt Unna betrieb. Auch mit Hamm gab es ähnlich frühe Handelsbeziehungen.  Die Hanse hatte die Aufgabe, ihren Mitgliedern zu helfen, an anderen Orten Handel zu treiben. Sie sorgte für die notwendige Logistik.

Gemeinsam handeln und Herausforderungen überwinden

Mit Hannes unterwegs…

Hattinger Kaufleute sind ab dem 15. Jahrhundert nachweislich unter anderem in Lübeck und Danzig, Stockholm und Prag und an vielen anderen Orten zu finden.

In Hattingen erinnert noch heute eine Inschrift am Steinhagentor an die alte Tradition der Hanse. Ihre frühen Gedanken von einer gemeinsamen wirtschaftlichen und nachhaltigen Kraft wirken in den unterschiedlichen Branchen bis heute. Eine Ausstellung in Hattingens „Guter Stube“, dem Heimatmuseum im „Bügeleisenhaus“, erinnert in diesem Jahr an die Geschichte der Hansestadt Hattingen. 

Gemeinsam mit dem Heimatverein Hattingen, dem Hattinger Stadtarchiv sowie fünf Kooperationspartnern widmen sich IMAGE in Print und RuhrkanalNEWS online der Hanse-Idee.

…mehr HANSE, hier auf RuhrkanalNEWS

Kommentar hinterlassen on "MIT HANNES UNTERWEGS – DIE HANSE AUF RUHRKANALNEWS"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: