MANTEL TEILEN BEI DER BAHNHOFSMISSION

Mantelteilen (Foto: Propstei St. Peter und Paul Bochum)

Bochum-  Mantel teilen wortwörtlich – das fand gestern beim Martinsfest in der Propstei St. Peter und Paul Bochum statt. In der Propsteikirche an der Unteren Marktstraße haben sich Diakon Winfried Rottenecker, die Bahnhofsmission Bochum der Caritas Ruhr-Mitte und die Caritas-Konferenzen (CKD) in Bochum etwas Tolles einfallen lassen: 100 Besucher und Klienten der Bahnhofsmission durften sich aus einer bunten Auswahl an Kleidung für den Winter eindecken.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Schals, Jacken und viele weitere warme Anziehsachen, die die Caritaskonferenzen zuvor gesammelt hatten, wurden verteilt – zur großen Freude aller Gäste an diesem Tag. Doch damit nicht genug: Es gab auch warmes Essen – Grünkohl, und Gulaschsuppe kam auf die Teller, alkoholfreier Punsch und Kaffee in die Tassen.

Eine rundum gelungene Aktion ganz im Sinne von St. Martin – Mantel teilen, Freude teilen!

Mantelteilen (Foto: Propstei St. Peter und Paul Bochum)