KOMMUNALWAHL 2020: HAT HATTINGEN EINEN 4. BÜRGERMEISTERKANDIDATEN?

Unternehmer Thomas Bausch (parteilos) will Bürgermeister werden (Foto: Collage RuhrkanalNEWS)

„Ich will Herrn Glaser ablösen!“

Hattingen- Hattingen könnte für die Kommunalwahl am 13. September bald einen weiteren Bürgermeisterkandidaten haben. Neben Amtsinhaber Dirk Glaser (parteilos und unterstützt von CDU und FDP) bewerben sich auch Hattingens Kämmerer Frank Mielke (SPD) und Frank Staacken (Grüne) um das Amt der Stadtspitze. Jetzt kommt ein weiterer Bewerber dazu, der allerdings nach eigenem Bekunden zunächst 230 Unterstützerunterschriften sammeln muss. Thomas Bausch will Bürgermeister der Stadt Hattingen werden.

Bereits seit seiner Kindheit lebt der heute 62jährige in der Stadt. Sein Vater arbeitete auf der Henrichshütte, Thomas Bausch selbst ist selbstständiger Metallbauer. Er kennt die Stadt gut und die ihn auch – hat er doch in der Vergangenheit mit seinem Betrieb für die Stadt gearbeitet. Beim Finanzamt sowie an der Realschule Grünstraße und an der Gesamtschule hat er dafür gesorgt, dass offene Löcher – Fenster und Türen – dicht gemacht wurden.

Die offenen Löcher ganz anderer Form sind Themen, die den Hattinger jetzt mächtig umtreiben. In einem Flugblatt beschreibt er die Vervierfachung der Grundsteuer B seit 2002 und viele weitere finanzielle Katastrophen, die lange vor der Corona-Krise für seinen Unmut sorgten. 

Und nicht nur die Finanzen veranlassen ihn zur Kandidatur. „Seit vier Jahren fahren gefühlt alle Autos der Welt durch Hattingen“. Bausch benennt die kritischen Kreuzungen, zum Beispiel die Nierenhofer Straße. Ruhrkanal.NEWS berichtete mehrfach über die Probleme in der Südstadt und die Schwierigkeiten im Stadtverkehr zum Zeitpunkt des letzten Weihnachtsmarktes. 

Die Corona-Krise, so der Hattinger, sei Auslöser für seine Kandidatur gewesen. Jetzt will er mit seinem Wahlkampfteam eine Webseite erstellen. Und natürlich für die Unterstützung werben.

Unternehmer Thomas Bausch will Bürgermeister Dirk Glaser ablösen. Warum, erfahren Sie in seiner verkürzten Faktenauflistung.

1 Kommentar zu "KOMMUNALWAHL 2020: HAT HATTINGEN EINEN 4. BÜRGERMEISTERKANDIDATEN?"

  1. Bernd Loewe | 12. Mai 2020 um 18:53 |

    Das wird ja eine interessante Wahl mit vier Kandidaten. Ich habe die „verkürzte Faktenauflistung“ von Thomas Bausch gelesen. Ob ich eine der 230 Unterschriften leisten werde? Ich denke nicht. Dennoch Respekt Herr Bausch, sie sind sehr mutig.

    Will Herr Bausch eigentlich sein Unternehmen im Falle einer (unwahrscheinlichen) Wahl zum Bürgermeister aufgeben?

    Übrigens, schade dass keine Frau unter den Kandidaten ist.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: