KINDER SCHMÜCKEN WEIHNACHTSBÄUME IN EINKAUFSSTRASSEN

Alexander Karsten, Wolfgang Trilling, Bürgermeisterin Sabine Noll (parteilos), Christiane Beumer, Sascha Ohm, Matthias Bayer und Florian Fegert (vlnr), es fehlen die Kinder (Foto: Stadt Sprockhövel)

Sprockhövel- Um in den Einkaufsstraßen von Haßlinghausen und Niedersprockhövel für eine besondere Weihnachtsstimmung zu sorgen, hat die Wirtschaftsförderung der Stadt Sprockhövel Tannenbäume entlang der Mittel- und Hauptstraße aufstellen lassen. Für die passende Dekoration haben 20 Kitas und Grundschulklassen mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck gesorgt.

„Kinder schmücken unsere Stadt“ – so lautet das Motto der Weihnachtsaktion. „Im Zentrum des Projekts stehen die Kinder, die die Bäume ganz nach eigenem Belieben schmücken durften“, erklärt Christiane Beumer von der städtischen Wirtschaftsförderung. Und Sprockhövels Bürgermeisterin Sabine Noll fügt an: „Die stimmungsvoll geschmückten Einkaufsstraßen sollen zum Weihnachtsbummel einladen, um Einzelhandel und Gastronomie in Sprockhövel zu stärken.“

Das Projekt wird vollständig durch private Spenden finanziert, etwa von der ortsansässigen Firma Büttner + Saure. Auch Bürgermeisterin Sabine Noll und Alexander Karsten haben sich daran beteiligt. Die Tannenbäume hat Garten- und Landschaftsbauer Wolfgang Trilling beschafft; Mitarbeiter des städtischen Bauhofs haben sie aufgestellt.

Die Sprockhöveler Bürger können sich noch bis zum 07. Januar 2022 von der gelungenen Aktion überzeugen und die weihnachtlich geschmückten Bäume am Straßenrand bewundern.

%d Bloggern gefällt das: