JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG VDK-ORTSVERBAND SPROCKHÖVEL

VdK-OV-Sprockhövel: Die Teilnehmenden bei der Jahreshauptversammlung 2024. (Foto: Höffken)

Sprockhövel – Am heutigen Samstag (22. Juni 2024) hatte der Vorstand des VdK Ortsverbandes Sprockhövel zu seiner ordentlichen Jahreshauptversammlung eingeladen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
VdK-OV-Sprockhövel: (Foto: Höffken)

Vorsitzender Hans-Peter Mundt begrüßte den ebenfalls erschienen VdK-Kreisverbandsvorsitzenden Manfred Pilz und die rund 20 erschienenen Mitglieder seines Ortsverbandes. Rund 200 Mitglieder zählt der VdK-Ortsverband Sprockhövel.

Nach dem Totengedenken erstattete VdK-Kassiererin Ulla Kloos dann den Kassenbericht, anschließend wurde der Vorstand entlastet.

Bei Kaffee und Kuchen in der Gaststätte Mykonos erhielten die Teilnehmenden dann noch eine Übersicht über die VdK Beratungsleistungen, aber auch über die Möglichkeit, an Fahrten für Seniorinnen und Senioren teilzunehmen.

Die VdK-Mitglieder treffen sich jeden ersten Donnerstag im Monat in den Räumen  auf der Hauptstraße 44 in Niedersprockhövel.

Der bundesweit tätige und gemeinnützige Sozialverband VdK ist mit fast 2,2 Mio. Mitgliedern Deutschlands stärkste Interessenvertretung für Rentnerinnen und Rentner, Sozialversicherte, Menschen mit Behinderungen, Pflegebedürftigen, Arbeitslosen sowie Kriegs-, Wehrdienst- und Unfallopfer.

Mehr als 410.000 Mitglieder vertrauen dem VdK in Nordrhein-Westfalen, organisiert in 43 Kreis- und 785 Ortsverbänden. Für Mitglieder und Ehrenamtliche gibt es folgende Angebote:

  • Beratung in allen sozialrechtlichen Fragen vom Schwerbehinderten bis zum Rentenrecht
  • Rechtsvertretung, vor Sozial-, Landessozial- und dem Bundessozialgericht und in Widerspruchsverfahren
  • ein umfangreiches Seminar- und Veranstaltungsprogramm für Ehrenamtliche.

In Sprockhövel gibt es zwei Ortsverbände des VdK, den OV Haßlinghausen und den OV Sprockhövel.