HWG STARTET UMFRAGE ZUR MOBILITÄT IN DER SÜDSTADT

Hattinger Südstadt von oben (Foto: RuhrlanalNEWS)

Hattingen- In Zusammenarbeit mit der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum startet die größte Wohnungsgenossenschaft im Ennepe-Ruhr-Kreis, die hwg, eine Umfrage zur Mobilität in der Südstadt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Auf der Informationsveranstaltung, die nicht nur für Mieter:innen der hwg interessant sein wird, geht es darum, gemeinsam die Verkehrssituation in der Südstadt zu verbessern. „Es geht uns um die Bedürfnisse unserer Mieter und deren Mobilität in einer sehr lebenswerten Stadt“, so der Abteilungsleiter im Kundenzentrum der hwg, Christoph Wiesmann.

Mobilität in der Südstadt

Treffpunkt für die knapp 2 Stunden dauernde Informationsveranstaltung ist der 15. Mai 2023, ab 15.00 Uhr in der ev. Johannesgemeinde in der Uhlandstraße 32. Auch wird auf die Veranstaltung über Aushänge in den Treppenhäusern der hwg hingewiesen.