HISTORISCHER HÜTTEN-JAHRMARKT ABGESAGT

Hattingen- Der für Oktober 2022 geplante „1. Historische Hütten-Jahrmarkt“ auf dem Gelände des LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen wurde vom Veranstalter abgesagt. In einem Schreiben an Partner, Sponsoren, Ausstellern und Gastronomen ist zu lesen, dass äußere Umstände eine Finanzierung und Durchführung zurzeit leider unmöglich machen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Die Idee einen Hütten-Jahrmarkt, eine Kirmes mit historischen Fahrgeschäften, Spiel- und Schaubetrieben, bei der die Besucher in eine andere Epoche abtauchen können, zu installieren, fand in Hattingen und Umgebung großen Anklang. Umso trauriger nun das Aus. Doch für die Fans des historischen Geschehens rund um den Hochofen, weit weg vom High Tech der aktuellen Jahrmärkte, gibt es einen kleinen Lichtblick.

„Gravierende Umstände und eine im Oktober angekündigte neue Corona-Schutzverordnung lässt uns zur Zeit keine Top-Veranstaltung dieser Art planen und durchführen“, so der Veranstalter E-Mags Media und fügt weiter an, dass man sich im nächsten Jahr einen neuen Anlauf eines Historischen Hütten-Jahrmarkt durchaus vorstellen könne.

%d Bloggern gefällt das: