GENERATIONSWECHSEL BEI DER CDU

Joshua Hörstermann löst Gerd Nörenberg ab (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Bei einer richtungsweisenden Zusammenkunft am 25. Oktober 2023 hat der Stadtverbandsparteitag der CDU Hattingen in Diergardt’s Kühlen Grund wesentliche Weichen für die Zukunft der Partei gestellt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Stadtverbandsparteitag der CDU Hattingen

Neben aktuellen Einblicken aus der Bundespolitik, präsentiert von Matthias Hauer, Bundestagsmitglied der CDU für den Essener Süden und Westen, richteten sich die Augen vor allem auf die Neuwahlen des Vorstands, bei denen eine spürbare Verjüngung erfolgte. Joshua Hörstermann, 28, wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Vorgänger, Gerhard Nörenberg, der zuvor 17 Jahre im Amt war, reicht damit den Staffelstab an eine neue Generation weiter.

Joshua Hörstermann wurde einstimmig gewählt (Foto: RuhrkanalNEWS)

Joshua Hörstermann ist neuer Vorsitzender

„Ich danke Ihnen sehr für das entgegengebrachte Vertrauen! Wir stehen vor entscheidenden Herausforderungen, aber ich sehe diese als Gelegenheiten, um enger mit unseren Bürgern zusammenzuarbeiten und insbesondere junge Menschen für Politik zu begeistern“, erklärte Hörstermann nach seiner Wahl.

Neben Hörstermann wurden Dr. Ulrike Brauksiepe und Klaus Fister als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Weiterhin gehören dem neuen Vorstand Kassierer Thomas Springob, Schriftführerin Andrea Pap und die Beisitzer Anna Maria Dern, Katja Springob und Marcel Zok an.

Der neue Vorstand der CDU-Hattingen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hörstermann betonte die Notwendigkeit eines starken, bürgernahen Ansatzes: „Unsere Mission ist klar: Wir müssen die Bedürfnisse der Hattinger Gemeinschaft in den Mittelpunkt unserer Politik stellen. Das bedeutet, aktiv den Dialog in den Ortsteilen zu suchen, zuzuhören und gemeinsam Probleme anzugehen und zu lösen.“

Erste Worte nach der Wahl

Gerd Nörenberg war 17 Jahre im Amt

Mit einer Mischung aus Dankbarkeit für die geleistete Arbeit in der Vergangenheit und Optimismus für die Zukunft schließt die CDU Hattingen diesen Parteitag. „Mein ausdrücklicher Dank gilt Gerhard Nörenberg, dessen fast zwei Jahrzehnte andauernde, leidenschaftliche und wegweisende Arbeit in der Parteipolitik die Landschaft unserer lokalen Politik nachhaltig geformt hat“, so Hörstermann. Er betonte weiter, dass die CDU Hattingen, angetrieben von diesem Vermächtnis, ihr Engagement und ihre Entschlossenheit beibehalten wird, unermüdlich für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger zu arbeiten. Das übergeordnete Ziel bliebe dabei unverändert: positive und spürbare Veränderungen für Hattingen herbeizuführen.