3G-REGEL AUCH BEI STADTRATS- UND AUSSCHUSSSITZUNGEN

Corona-Virus (Montage: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Die Stadt weist darauf hin, dass die aktuelle 3G-Regelung der Coronaschutzverordnung ab sofort auch für die Teilnahme an politischen Gremiensitzungen gilt. Diese Regelung geht aus einem aktuellen Erlass des Landes hervor. Demnach müssen Zuhörende einen Nachweis erbringen, ob sie genesen, getestet oder geimpft sind. Bürgerinnen und Bürger, die die Sitzung persönlich verfolgen möchten, müssen sich weiterhin vorher telefonisch einen Sitzplatz reservieren. Anmeldungen nimmt Kristina Trescher vom Fachbereich für Ratsangelegenheiten, Wahlen und Logistik unter der Telefonnummer (02324) 204 3201 entgegen.

Bei den Sitzungen kann der Mund- und Nasenschutz am Platz abgenommen werden. Symptomatische Personen mit Fieber, Husten und Schnupfen dürfen nicht an den Sitzungen teilnehmen.

Kommentar hinterlassen on "3G-REGEL AUCH BEI STADTRATS- UND AUSSCHUSSSITZUNGEN"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: