WALDWEIHNACHT ABGESAGT

Die Bredenscheider Waldweihnacht 2020 ist abgesagt (Screenshot: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Die Bredenscheider Pfadfinder sagen ihren Weihnachtsmarkt ab. „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leichtgemacht und lange mit uns gerungen“, teilen die Pfadfinder mit.

Es habe für die Veranstaltung ein verantwortungsbewusstes Hygienekonzept gegeben, dennoch könnten sie sich nicht erlauben, entgegen aller Empfehlungen der Kirche auf lokaler wie auch bundesweiter Ebene, eine Veranstaltung als Sondergottesdienst durchzuführen. Wichtig ist demnach auch, dass der Weihnachtsmarkt als Signal verstanden werden könnte, die den Ernst der Pandemielage herunterzuspielen.

Vor allem auch deshalb, da alle Gottesdienste in Hattingen durch die Pfarrei abgesagt wurden. „Dennoch bleibt die Möglichkeit die Waldweihnacht dezentral als Impulsspaziergang zu durchlaufen. Wir stellen die entsprechenden Materialien in Bredenscheid dafür schon vom Abend des 19.12.2020 bis zum 26.12.2020 zur Verfügung“, so die Pfadfinder. „Das Friedenslicht steht in diesem Zeitraum weiterhin zum Mitnehmen im Gebetssockel hinter der Kirche.“

Die Pfadfinder bitten inständig darum, dass nicht alle zur ursprünglich geplanten Zeit den Impulsspaziergang antreten, damit sich nicht zu viele Haushalte an den Stationen treffen. Um das zu erreichen, haben die Organisatoren den Zeitraum für den Spaziergang verlängert. „Wir wünschen trotzdem viel Freude an dem Angebot des Impulsspaziergangs!“

%d Bloggern gefällt das: