VIELE KRÄFTE – KURZER EINSATZ

Verkehrsunfall: Bei dem Unfall auf der Wuppertaler Straße waren Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr in kürzester Zeit an der Unfallstelle. (Foto: Höffken)

Sprockhövel – Am gestrigen Montagnachmittag (25. März 2024) ereignete sich auf der Wuppertaler Straße ein Verkehrsunfall. Es kam diesbezüglich für kurze Zeit durch die Einsatzfahrzeuge zu Verkehrsbeeinträchtigungen für die vorbeifahrenden Autofahrer.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Gegen 14:54 Uhr gab es Alarm für die Feuerwehr, die schon Minuten später mit mehreren Fahrzeugen zum Unfallgeschehen ausrückte. Aufgrund der gemeldeten unklaren Ausgangssituation wurden von der Rettungsleitstelle vorsorglich die Kräfte des Löschzuges Niedersprockhövel, der Löschgruppe Obersprockhövel und der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) alarmiert. Auch die Besatzung eines Notarzteinsatzfahrzeuges und eines Rettungswagens eilten zur Unfallstelle.

Wie sich für die erst eintreffenden Kräfte dann herausstellte, war es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen gekommen, bei denen eine Person leicht verletzt wurde. Der Feuerwehr-Einsatzleiter des LZ Niedersprockhövel veranlasste dann zeitnah, dass die anderen noch in der Anfahrt befindlichen Kräfte wieder in ihre Feuerwehrhäuser zurückfahren konnten.

Verkehrsunfall: Bei dem Auffahrunfall auf der Wuppertaler Straße konnten die alarmierten Kräfte des Löschzuges Niedersprockhövel nach kurzer Zeit direkt wieder einrücken. (Foto: Höffken)

Die verletzte Person wurde durch die Besatzung des NEF und RTW erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus transportiert. Die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr prüften beide Unfallfahrzeuge auf austretende Betriebsstoffe. Da dieses an beiden Fahrzeugen nicht zutraf, konnte die Unfallstelle an die Polizei übergeben werden. Der Einsatz endete für die Feuerwehr bereits nach 30 Minuten.

Statistik: Im letzten Jahr ereigneten sich in Sprockhövel 678 Verkehrsunfälle, bei denen 85 Personen verletzt wurden.

Kommentar hinterlassen on "VIELE KRÄFTE – KURZER EINSATZ"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.