JUNGER UNFALLFAHRER SCHWER VERLETZT

Der von der Fahrbahn abgekommene PKW auf der Felderbachstraße. (Foto: Höffken)

Hattingen – Am heutigen Sonntag (14. August 2022) ereignete sich gegen 3 Uhr auf der Felderbachstraße in Elfringhausen ein Verkehrsunfall, bei dem der 17-jährige Fahrer schwer verletzt wurde.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Es war eine kurze Nacht für die hauptamtlichen Kräfte und für die ehrenamtlichen Frauen und Männer des Löschzuges Elfringhausen, als sie gegen drei Uhr zusammen mit Kräften des Rettungsdienstes und der Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Felderbachstraße alarmiert wurden.

Zahlreiche Ersthelfer und Retter kümmerten sich um den schwerverletzten jungen Autofahrer. (Foto: Höffken)

Ein junger Mann war mit seinem PKW „aus noch ungeklärter Ursache“ von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und der PKW stand auf dem Autodach liegend an einem Böschungshang.

Feuerwehrkräfte der Hauptwache und des Löschzuges Elfringhausen wurden um 3 Uhr zu der Einsatzstelle alarmiert. (Foto: Höffken)

Die noch auf dem Weg zum Feuerwehrhaus Elfringhausen befindlichen Feuerwehrkräfte leisteten sofort Erste Hilfe und konnten zusammen mit weiteren Ersthelfern den 17-jährigen Fahrer aus dem Unfallwagen retten. Die weitere notfallmäßige Erstversorgung übernahmen dann Notarzt und die eingetroffenen Notfallsanitäter:innen von zwei Rettungswagen.

Da zunächst nicht klar war, ob sich der Fahrer alleine im Fahrzeug befand, suchten die Einsatzkräfte mit einer Wärmebildkamera die stockdunkle Umgebung nach etwaigen Mitfahrern ab. Die Suche verlief ohne Erkenntnisse auf weitere Unfallbeteiligte.

Der schwer beschädigte PKW wird von einem Abschleppunternehmen aufgenommen und auf Anordnung der Polizei sichergestellt. (Foto: Höffken)

Der verletzte Fahrer wurde nach Erstversorgung und nach Herstellung der Transportfähigkeit in den Schockraum einer Essener Klinik transportiert. Die Polizei ordnete die Entnahme einer Blutprobe an. Das Unfallfahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen, abtransportiert und durch die Polizei sichergestellt.

Nach zwei Stunden konnte der Einsatz für die Hattinger Feuerwehr beendet werden, nachdem sie auch noch die erforderlichen Reinigungsarbeiten auf der Fahrbahn an der Unfallstelle durchgeführt hatte.

%d Bloggern gefällt das: