TRICKDIEBIN BEI 91-JÄHRIGER

Die Polizei sucht Zeugen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Am Montag (3. Mai 2021) wurde eine 91-jährige Hattingerin Opfer einer Trickdiebin. Als die Seniorin, gegen 16:20 Uhr, an ihrer Wohnanschrift in der Raabestraße die Haustür öffnen wollte, wurde sie von einer ihr unbekannten Frau angesprochen. Diese gab an, selber in das Haus zu müssen, da ihre Enkelin dort wohne. Die Frau half der Seniorin beim Öffnen der Tür und begleitete sie bis in die Wohnung. Die Geschädigte setzte sich in die Küche, woraufhin sich die Unbekannte im Wohnungsflur und im Schlafzimmer bewegte. Anschließend habe sich die Unbekannte auf den Stuhl in der Küche neben die Geschädigte gesetzt und sich verabschiedet und die Wohnung verlassen. Am Abend bemerkte die Hattingerin, dass Schubladen und Schranktüren sowohl im Flur, als auch im Schlafzimmer geöffnet wurden. Es fehlte Schmuck im Wert eines 4-stelligen Betrages. Die Unbekannte konnte wie folgt beschrieben werden: -Schlanke Statur -Circa 165-175 cm groß -Braune Haare -Dunkle Bekleidung Die Polizei bittet um Hinweise. Zeugen setzen sich bitte mit der nächstliegenden Polizeiwache in Verbindung. In diesem Zusammenhang rät die Polizei erneut: Lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung! Seien Sie aufmerksam und lassen Sie sich nicht durch vertrauenswürdiges Aussehen, sicheres Auftreten, Höflichkeit oder freundliches Wesen blenden.

%d Bloggern gefällt das: