STADTRADELN WAR ERFOLGREICH – 114.897 KM GERADELT

Fotos: Stadt Hattingen und Stadt Sprockhövel, Bildmontage: Höffken)

Hattingen/Sprockhövel – Vom 16. Mai bis 5. Juni 2022 beteiligten sich die Städte Hattingen und Sprockhövel an der Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnisses. Insgesamt wurden 114.897 geradelte Kilometer in beiden Städten zusammen gemeldet. Die Siegerehrung erfolgt in Kürze.

Hattingen

In Hattingen, so Pressesprecherin Jessica Krystek auf Nachfrage von ruhrkanalNEWS, gab es 386 aktive Radelnde (darunter 12 Parlamentarier*innen), die in 44 Teams organisiert waren und insgesamt 90.737 km gestrampelt sind. Das ergab 14 t CO2-Vermeidung. Auf Platz 1 der Teamwertung liegt die Aktiv-Praxis Dumke & Hestert und Freunde. Eine Urkundenverleihung ist in Hattingen eingeplant, ein Termin dazu wird noch bekanntgegeben.

Sprockhövel

Insgesamt legten in Sprockhövel 231 Radelnde und neun Mitglieder des Kommunalparlamentes 54.160 Kilometer zurück und vermieden damit knapp acht Tonnen CO2 im Vergleich zu Autofahrten. Auf Platz 1 der Teamwertung hier liegt die Freiwillige Feuerwehr Sprockhövel.

Bürgermeisterin Sabine Noll (CDU) freut sich über die rege Teilnahme und Partizipation aus der Bürgerschaft und den Vereinen am Stadtradeln. Hier kann ein Zeichen für mehr Klimaschutz, Spaß am Radfahren, Gesundheitsförderung und mehr nachhaltiger Mobilität gezeigt werden.

Die Gewinner:innen in Sprockhövel werden per Mail von der Koordinatorin Ioanna Schmidt-Ioannidou persönlich für die Preisübergabe informiert. Die Stadt Sprockhövel bedankt sich bei den diesjährigen Unterstützern Sparkasse Schwelm-Sprockhövel, Sukothai, Physio-Kimm und SKS Germany und freut sich bereits auf die Aktion im nächsten Jahr.

Kommentar hinterlassen on "STADTRADELN WAR ERFOLGREICH – 114.897 KM GERADELT"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: