STAB FÜR AUSSERGEWÖHNLICHE EREIGNISSE EINGERICHTET

Rathaus Hattingen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Die Stadt Hattingen ist gut vorbereitet, um Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zu koordinieren und umzusetzen. Gestern hat die Stadtverwaltung ihren „Stab für außergewöhnliche Ereignisse“ – kurz SAE- einberufen. Der SAE ist eine besondere Organisationsform der Stadt Hattingen. Er ergänzt auf kommunaler Ebene den Krisenstab der übergeordneten Behörde Ennepe-Ruhr-Kreis. 

Aktuell wird der Stab von Frank Mielke geleitet. Der Kämmerer vertritt derzeit Bürgermeisters Dirk Glaser und die Erste Beigeordnete Christine Freynik. Mitglieder des Stabes sind Führungskräfte der Stadtverwaltung, der Bereich Feuer- und Rettungsdienst sowie Öffentliche Sicherheit und Ordnung spielen dabei eine zentrale Rolle.

Der Stab tagt jetzt in regelmäßigen Abständen je nach Handlungsbedarf, um Maßnahmen des Kreises im Zusammenhang mit dem Corona-Virus vor Ort zu begleiten und zu unterstützen. Gestern wurde unter anderem die Schließung der Realschule praktisch durchgeführt und entschieden, dass bis zum Sonntag aus organisatorische Gründen auch keine anderen Veranstaltungen dort stattfinden. Somit setzt der Stab begleitende Maßnahmen zu den Anordnungen oder Empfehlungen des Kreises vor Ort um, entscheidet aber auch selbst.

Vorbereitet hat sich die Stadt bereits vor Einrichtung des Stabes: „Ich habe bereits veranlasst, dass die notwendige Technik angeschafft wird, um die Anzahl der Heimarbeitsplätze auszuweiten, damit bei Quarantänemaßnahmen oder auch vorsorglich zum Schutz der Beschäftigten von Zuhause gearbeitet werden kann. So soll gesichert werden, dass der Dienstbetrieb der Stadt Hattingen, aufrechterhalten werden kann, sollte sich das Virus weiter ausbreiten“, so Frank Mielke.

Der Stab dient zur örtlichen Bewältigung eines größeren Ereignisses. Der Stab für außergewöhnliche Ereignisse hat im Auftrag des Bürgermeisters alle mit dem Ereignis in Zusammenhang stehenden Verwaltungsmaßnahmen zu koordinieren, durchzuführen und zu verantworten.

%d Bloggern gefällt das: