SCHULMINISTERIN KÜNDIGT REGELBETRIEB AN

Landesschulministerin Yvonne Gebauer, FDP (Screenshot: RuhrkanalNEWS)

Nordrhein-Westfalen- Landesschulminsterin Yvonne Gebauer (FDP) kündigte an, dass es nach den Ferien in NRW wieder einen Regelbetrieb in die Schule geben wird. Sie sagte in der Pressekonferenz, dass sie von einem „Präsenzbetrieb in vollem Umfang“ ausgeht. Die Schulen sollen aber die Möglichkeit bekommen, auch Lernen auf Distanz anzubieten, um auf mögliche Schulschließungen reagieren zu können. Es werde keine Maskenpflicht geben, allerdings sollen die Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrerinnen und Lehrer dazu aufgefordert werden, möglichst eine Maske zu tragen.

Gebauer betonte, dass Schulen nicht von vornherein vor der Corona-Pandemie zurück schrecken dürfe. Es soll nach den Ferien „so viel Normalität wie möglich“ geben.

Die Pressekonferenz ist aufgezeichnet, Ministerin Gebauer spricht etwa ab Minute 10.

%d Bloggern gefällt das: