KREBSHILFE: SPENDEN ERWÜNSCHT – VERANSTALTUNG FÄLLT AUS

Dr. Andreas Tromm, Krebshilfe 2018 Krebsgeschichten (Foto: Pielorz)

Sprockhövel/Hattingen- Nach dem Maritimen Frühschoppen im August muss die Krebshilfe Sprockhövel/Hattingen auch die beliebte Veranstaltung „Kunst spendet“ im Veranstaltungsraum der Sparkasse Sprockhövel aufgrund der Corona-Pandemie absagen. 

„Die Veranstaltung hätte zwar erst im November stattgefunden, aber Organisator Ulrich Gimbel muss im Hinblick auf die teilnehmenden Künstler Planungssicherheit haben. In Absprache mit ihm sowie der Sparkasse Sprockhövel und dem Vorstand der Krebshilfe Sprockhövel/Hattingen haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, die Veranstaltung in diesem Jahr nicht durchzuführen. Unter den gegenwärtigen Auflagen von Sicherheit und Hygiene können wir als ehrenamtlicher Verein eine solche Veranstaltung nicht stemmen, zumal wir unter den Besuchern viele sogenannte Risikopersonen haben“, erklärt Vereinsvorsitzender Udo Andre Schäfer. Weiter gehen wird die Kunstveranstaltung aber auf jeden Fall – am 7. November 2021 soll sie erneut stattfinden.

Die Corona-Pandemie hat den kleinen, aber erfolgreichen Verein, der mit seinen Mitteln Krebspatienten vor Ort und im nahen Umkreis unterstützt, hart getroffen. „In diesem Jahr werden wir wohl keine einzige Veranstaltung durchführen. Unsere Vortragsreihe mussten wir ja leider ebenfalls absagen. Das Schicksal unserer an Krebs erkrankten Patienten und deren Angehörigen ist auch ohne Corona schwer genug. Jetzt kommen viele Dinge dazu, beispielsweise bei stationären Krankenhausaufenthalten die Problematik der Besuche und natürlich die Sorge, als Risikopatient selbst an Corona zu erkranken“, so Schäfer. 

Den Verein treibt die Sorge um, in der Öffentlichkeit nicht in Vergessenheit zu geraten. „Wir können mit unserer Arbeit eigentlich nur durch Veranstaltungen in die Öffentlichkeit gehen. Das ist leider im Moment nicht möglich. Daher fallen auch die Erlöse aus unseren Veranstaltungen und die dortigen Spenden, die wir komplett in die Finanzierung der Patienten stecken, weg. Von daher sind wir mehr denn je auf finanzielle Hilfe angewiesen, um die Unterstützung unserer Patienten auch in Zukunft gewährleisten zu können.“

Wer helfen möchte:  

Bankverbindung der Krebshilfe: 

Volksbank Sprockhövel BIC: GENODEM1SPO IBAN: DE90 4526 1547 0203 9507 00 

Sparkasse Sprockhövel BIC: SPSHDE31XXX IBAN: DE89 4525 1515 0000 0252 62

Kommentar hinterlassen on "KREBSHILFE: SPENDEN ERWÜNSCHT – VERANSTALTUNG FÄLLT AUS"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: