HALLENBAD ÖFFNET – FREIBAD-REPARATUR NOCH UNSICHER

Das Freibad in Welper ist aktuell geschlossen (Foto: Stadt Hattingen)

Hattingen- Das Hallenbad wird für die Öffentlichkeit an den Wochenenden ab Freitag den 5. Juni 2021wieder geöffnet. Die niedrigen Inzidenzzahlen und damit die Regelungen der neuen Coronaschutzverordnung lassen die Nutzung für Jedermann und Jederfrau wieder zu.

Zunächst soll das Bad im Schulzentrum Holthausen an Samstagen und Sonntagen von 10.30 bis 17 Uhr geöffnet werden. Erweiterte Schwimmzeiten an den Wochenenden bis zu den Sommerferien sind geplant, sollte das Freibad aufgrund eines irreparablen Schadens nicht öffnen können.

„Wir freuen uns, dass wir zumindest das Hallenbad wieder nutzen können“, so der Sportdezernent Matthias Tacke. „Wie es dann weitergeht, hängt davon ab, ob die Folie im Schwimmerbecken des Freibades repariert werden kann. Das erfahren wir in dieser Woche, wenn ein Sachverständiger der Fachfirma begutachtet hat, ob die jüngsten Reparaturversuche erfolgreich waren.“

Rückblick: Als das Freibad in Hattingen Welper im Frühjahr für die Sommersaison fit gemacht wurde, stellten sich Risse in der Auskleidung des Schwimmerbeckens heraus. Bislang konnte keine Reparaturmöglichkeit gefunden werden. Aber die Stadt hat nicht locker gelassen und neue Spezialfirmen hinzugezogen, um das Problem in den Griff zu bekommen, damit die Badesaison nicht ins Wasser fällt.

Jetzt wird sich zeigen, ob der Kleber auf den Probestellen gehalten hat. Wenn ja, werden auch weitere Risse mit dem „Superkleber“ geflickt. Dann wird das Wasser eingefüllt und getestet, ob die Reparatur insgesamt erfolgreich war. Anschließend wird das Wasser auf Wohlfühltemperatur erwärmt. „Wenn das alle funktioniert, ist der Freibadspaß 2021 doch noch zu retten und wir könnten zu Anfang Juli, also immerhin noch rechtzeitig vor den Sommerferien, das Bad freigeben“, erklärt Matthias Tacke.

%d Bloggern gefällt das: