FITTER IN DIE ABSCHLUSSPRÜFUNG – KOSTENLOSE ANGEBOTE DER IHK FÜR AZUBIS

Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet in Bochum (Foto: IHK)

Ruhrgebiet- Die Industrie- und Handelskammern (IHK) in NRW erweitern ihr Angebot kostenloser E-Learning-Tools für die Prüfungsvorbereitung. Deutschlandweit treten im Mai rund 175.000 Auszubildende ihre IHK-Abschlussprüfung an. Aufgrund der anhaltenden Pandemie erfolgt die Prüfungsvorbereitung deutlich digitaler als in den Vorjahren. Vor diesem Hintergrund haben die Kammern verschiedene Dienstleister überzeugt, ihre E-Learning-Tools zum Teil kostenlos anzubieten.

„Schon jetzt nutzt etwa jede:r zehnte Auszubildende das Angebot“, sagt Anke Kraus von der IHK Mittleres Ruhrgebiet. „Die kostenlosen E-Learning-Tools helfen den Auszubildenden, sich trotz Corona bestmöglich auf die Abschlussprüfung vorzubereiten.“

Das Angebot läuft bis einschließlich zum 19. Mai 2021

„Fit in die Prüfung trotz Corona“ ist eine Initiative der IHKs in NRW, unterstützt von den Kammern in Bayern, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Von den kostenlosen E-Learning-Tools profitieren Auszubildende und Ausbilder:innen gleichermaßen – vom digitalen Berichtsheft bis zur Stärken- und Schwächenanalyse.

Die Inhalte sind nach dem jeweiligen Ausbildungsrahmenplan strukturiert und mit dem Prüfungskatalog abgeglichen. Die Pandemie erschwert nicht zuletzt die Prüfungsvorbereitung. Die Aktion erleichtert es den Auszubildenden, sich auf die Abschlussprüfungen im Sommer vorzubereiten und so den Grundstein für ihre Karriere zu legen. Die kostenlosen E-Learning-Tools gibt es erwartungsgemäß online. Telefonische Anfragen sind aber auch möglich: 0234 9113-0.

Kommentar hinterlassen on "FITTER IN DIE ABSCHLUSSPRÜFUNG – KOSTENLOSE ANGEBOTE DER IHK FÜR AZUBIS"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: