DURCH DIE GARAGENRÜCKWAND GEFAHREN – VERLETZT

Der durch die Garagenrückwand gefahrene PKW. (Foto: Feuerwehr Sprockh.)

Sprockhövel – Am heutigen Mittwoch (20. Juli 2022) wurden Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr Sprockhövel zur Nelkenstraße nach Haßlinghausen alarmiert.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Gegen 10.10 Uhr rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sprockhövel zur Einsatzstelle aus. Dort war ein Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen durch die eigene Garagenrückwand gefahren und hatte diese dabei durchbrochen. Der 88-jährige Fahrer war deshalb in seinem Fahrzeug gefangen. Die ehrenamtlichen Frauen und Männer der Feuerwehr verschafften sich, wie oftmals geübt, Zugang zum Unfallwagen und halfen dem Fahrer aus seinem Fahrzeug.

Der Verunglückte wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in ein Wuppertaler Krankenhaus transportiert. An dem Fahrzeug wurde noch die Batterie abgeklemmt.

Um 12.30 Uhr beseitigte die Feuerwehr bei einem weiteren Einsatz in der Hohen Egge Unterweg einen von einem Baum herunterhängenden Ast mit einer Motorsäge unter Einsatz der Drehleiter.

Kommentar hinterlassen on "DURCH DIE GARAGENRÜCKWAND GEFAHREN – VERLETZT"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: