CORONA: POSTCODE LOTTERIE UND SUNSHINE4KIDS HELFEN

Sprockhövel- In der Corona-Krise machen die Deutsche Postcode Lotterie und der Sprockhöveler Verein sunshine4kids e.V. , Familien ein kostenloses Hilfsangebot. Der Verein, der sich seit 2007 auf Segelangebote für Kinder in (extrem) schwierigen Lebenssituationen spezialisierte, startete 2015 mit der „Oase“ ein Naturprojekt. Am Fritz-Lehmhaus-Weg in Sprockhövel ist eine kleine Idylle entstanden. Sie muss für die Allgemeinheit in diesen Zeiten zwar geschlossen bleiben, aber nach Rücksprache mit dem Bundesgesundheitsministerium hat Vereinsvorsitzende Gaby Schäfer für Familien ein Angebot erarbeitet.

Freie Zeit für Familien in der sunshine4kids Oase

„Vor dem Hintergrund und im Einklang mit den bundesweiten Regeln der Corona-Krise darf eine Kernfamilie die Möglichkeiten unserer sunshine4kids Oase nutzen. Das Gelände ist abschließbar und dadurch ein geschützter Raum. Es gibt dort ein Häuschen, Beete, es gibt Hühner, Bienen, Meerschweinchen und Kaninchen, es gibt Möglichkeiten zum Spielen und Grillen. Manche Familien haben in der gegenwärtigen Situation vielleicht nicht die Möglichkeit, draußen zu sein. Schließlich hat nicht jeder einen Garten. 

Hier möchte der Verein gerne helfen. Und das geht ganz einfach: 

„Die Familien nehmen zu mir Kontakt auf und geben eine gewünschte Zeit an, in der sie die sunshine4kids Oase nutzen möchten. Grundsätzlich ist das täglich zwischen 9 und 18 Uhr möglich. Wir treffen uns vor Ort und ich schließe das Gelände auf. Die Familien haben die Möglichkeit, das Gelände auch von innen abzuschließen, damit sichergestellt ist, dass keine weiteren Personen Zutritt haben. Zum Ende der Zeit verlassen sie das Gelände. Schutzmaterial für die Hände wird es geben, jedoch bitte ich herzlich darum: Wer selbst über solches Material für sich und seine Familie verfügt, möge bitte darauf zurückgreifen. Es sollte hier nicht zu Versorgungsengpässen kommen. Bei dem schönen Wetter und dem beginnenden Frühling glaube ich, dass es gerade für Familien schön und wichtig ist, wenn sie ins Grüne kommen“, erläutert Gaby Schäfer die Idee. Selbstverständlich ist auch, dass die Familien per Ausweis nachweisen müssen, dass sie tatsächlich eine Kernfamilie sind. 

Gaby Schäfer hat noch eine Bitte: „Es gibt Familien, für die ein solches Angebot wirklich wichtig ist. Es ist – im Einklang mit unserem Motto der Segel-Hoffnungsflotten – ein Stück Hoffnung in dieser schwierigen Zeit. Bitte versuchen Sie nicht, dieses Angebot zu missbrauchen. Es richtet sich wirklich nur an Kernfamilien! Daher appelliere ich auf diesem Wege an alle Menschen, sich an die Regeln zu halten. Es ist die einzige Möglichkeit, die uns zur Verfügung steht. Damit nicht nur die sunshine4kids Oase bald wieder für alle geöffnet werden kann.“ – Das Häuschen in der sunshine4kids Oase wurde 2016 von einem süddeutschen Fertighaus-Unternehmen zur Verfügung gestellt, Landwirt Heinrich Reuter stellte für die kommenden Jahre das Grundstück bereit. Die Stadt Sprockhövel ermöglichte die Aufstellung und sorgte für schnelle Genehmigungen – sie unterstützt den Verein bis heute gern. 

Kontakt: 

Gaby Schäfer, Telefon 0160 7480539; mailto:info@sunshine4kids.de. Möglich ist auch eine Nachricht über WhatsApp unter der angegebenen Nummer. 

%d Bloggern gefällt das: