BÜRGERBÜRO UND FAMILIENTREFF LÄNGER GESCHLOSSEN

Hier geht es normalerweise zum Bürgerbüro (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Das städtische Bürgerbüro an der Bahnhofstraße 48 ist weiterhin geschlossen. Erst am Montag, 23. November 2020, öffnet die Dienstelle der Stadt Hattingen wieder für ihre Kunden, dann mit einem erweiterten Service: Es steht ein zusätzlicher Schalter für äußerst dringende Fälle, die nicht verschoben werden können, sowie zum Abholen von Personal- und Reisepässen bereit.

Geschlossen werden muss das Bürgerbüro bis dahin, weil es zu einem Personalengpass gekommen ist. Beschäftigte fallen krankheitsbedingt aus oder stehen unter Quarantäne.

Alle Termine, die bis zum 20. November bereits vergeben wurden, entfallen. Die Bürgerinnen und Bürger, die in dieser Zeit Termine hatten, können ihre Anliegen in der Zeit vom 7. bis zum 23. Dezember 2020 nachholen, ohne sich vorher anzumelden.

Die Termine ab 23. November bis 5. Dezember behalten ihre Gültigkeit.

Bei Nachfragen stehen die Beschäftigten des Bürgertelefons unter der Telefonnummer (02324) 204 4700 immer montags bis donnerstags von 8.30 bis 15.30 Uhr und freitags von 8.30 bis 12 Uhr zur Verfügung.

Positiver Test im Familienzentrum

Im Familienzentrum Südstadt ist eine Person positiv auf Covid-19 getestet worden. Das Gesundheitsamt hat heute das Familienzentrum Südstadt bis zunächst einschließlich Freitag, den 11. November 2020, geschlossen.
[In einer ersten Mitteilung der Stadt Hattingen hieß es irrtümlich, dass das Familienzentrum bis zum 13. November geschlossen sei. Wir haben den Fehler korrigiert]

%d Bloggern gefällt das: