AVU ÜBERNIMMT KUNDEN VOM INSOLVENTEN ANBIETER

Die AVU Zentrale in Gevelsberg (Foto: RuhrkanalNEWS)

Gevelsberg – Die Kunden der Energycoop Services SE im Gebiet der AVU Netz werden ab sofort von der AVU mit Energie versorgt. Dafür ist die AVU als Grundversorger in der Region zuständig. Darüber hinaus bietet der heimische Energieversorger Beratung und sinnvolle Alternativen zu dem insolventen Anbieter an.

Zum Hintergrund: Die Vertriebsgesellschaft Energycoop Services SE hatte am Montag dieser Woche Insolvenz beantragt. Betroffen ist davon im AVU-Netzgebiet nur eine zweistellige Zahl an Kunden. Doch AVU-Vorstand Uwe Träris betont: „Das Insolvenzverfahren der Energycoop ist bereits der dritte uns bekannte Fall seit Weihnachten. Der Wettbewerb auf dem Strom- und Gasmarkt funktioniert – auch auf den Schattenseiten. .

Die AVU bietet Beratung in den sieben Treffpunkten, telefonisch unter 02332 73123 oder im Internet (www.avu.de) an. Vertriebsleiter Benjamin Kreikebaum erklärt dazu: „Wir kümmern uns zuverlässig um die Kunden und bieten ihnen unseren attraktiven Fix-Vertrag an.“ Vor dem Wechsel in diesen Tarif mit zweijähriger Preisgarantie stehe aber die sogenannte Ersatzversorgung. Mit dem Beratungsangebot mache das Unternehmen deutlich, dass es auch günstigere Konditionen als die Ersatzversorgung anbietet, so Kreikebaum weiter.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market