SIHK STARTET KONJUNKTURUMFRAGE

SIHK zu Hagen (Foto: Strohdiek)

Ennepe-Ruhr-Kreis/Hagen- Die Herbst-Konjunkturumfrage der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) ist angelaufen. Bis zum 19. September 2021 haben die heimischen Unternehmen die Möglichkeit, sich mit ihren Angaben über die aktuelle Situation und ihre Zukunftserwartungen einzubringen.

Gefragt wird unter anderem nach der Geschäftslage, der Auslastung, den größten Zukunftsrisiken und den Erwartungen bezüglich der Exporte, Investitionen und Beschäftigtenzahlen. Die auf den Angaben der Unternehmen basierenden Konjunkturberichte geben ein repräsentatives, detailliertes Bild der wirtschaftlichen Lage im Märkischen Südwestfalen wieder. Daraus leitet die SIHK ihre Forderungen an die heimische Politik und Verwaltung ab. Darüber hinaus werden die Ergebnisse der SIHK-Erhebungen mit denen der anderen 78 deutschen IHKs gebündelt und in Berlin und Brüssel für die politische Arbeit der IHKs benutzt, etwa für die Anhörungen der sogenannten Wirtschaftsweisen.

Unternehmen aus dem Kammergebiet, die an der Konjunkturumfrage teilnehmen möchten und noch nicht von der SIHK angeschrieben worden sind, können sich online in den Verteiler aufnehmen lassen.

Kommentar hinterlassen on "SIHK STARTET KONJUNKTURUMFRAGE"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: