VORSICHT AN DER TALSTRASSE

Unfall mit Blechschaden (Foto: RuhrkanalNEWS)
Ein Verkehrspolizist würde auch die Gewohnheitstiere unter den Pendlern warnen ( Fotomontage: RuhrkanalNEWS)

Ein Verkehrspolizist würde auch die Gewohnheitstiere unter den Pendlern warnen ( Fotomontage: RuhrkanalNEWS)

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Hattingen – Die Verkehrsumleitung in der Innenstadt führt bei einigen Autofahrern zur Verwirrung. An der Ecke Talstraße / Schulstraße ist zur Zeit die Vorfahrt geändert. Trotz entsprechender Schilder ist aber die Gewohnheit bei vielen Autofahrern einfach zu groß. So kam es am Abend zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos. Glücklicherweise blieb es bei einem kleinen Blechschaden. Die aufgestellt Schilder für die neu eingerichtete abknickende Vorfahrt werden von Pendlern schnell übersehen. Aufgestellte Polizeifiguren, die auf die Schilder und die geänderte Verkehrsführung hinweisen, könnten hier Abhilfe schaffen.

Die geänderte Verkehrsführung durch das Wohngebiet, durch enge Nebenstraßen, wird bis zum Ende der Kanalsanierung unter der Bredenscheider Straße erhalten bleiben. Dort wird der Verkehr Richtung Sprockhövel einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Die  Bauarbeiten für diesen Abschnitt werden nach Angaben der Stadtverwaltung voraussichtlich zwei Monate dauern.

%d Bloggern gefällt das: