U18 EUROPAWAHLEN FÜR KINDER & JUGENDLICHE

Jugendparlament - Sei auch du dabei (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen – Vom 13. bis 17. Mai 2019 führen das Jugendparlament Hattingen gemeinsam mit der Koordinierungs- und Fachstelle des Bundesprogramms „Demokratie leben“ erstmalig an allen weiterführenden Schulen in Hattingens die „U 18 Europawahlen“ durch. Bereits im Vorfeld werden Pausenaktionen von den neu gewählten Jugendlichen des Jugendparlamentes durchgeführt. Hier wird an Infoständen parteineutral über die Wahl und über die Positionen der einzelnen Parteien informiert. Zum Einsatz wird hier auch der Wahl-o-mat von der Bundeszentrale für politische Bildung an Tablets und Smartphones zum Einsatz kommen. Auch wurden zum größten Teil die Eltern und Lehrkräfte über die Aktion informiert. Ab Montag, dem 13. Mai wird an den weiterführenden Schulen in Hattingen ein richtiger Wahldurchgang simuliert. Ihre Kreuze können die Schülerinnen und Schüler auf originalgetreuen Stimmzettel machen, auf denen alle Parteien aufgelistet sind, die auch zur Wahl am 26. Mai 2019 für Europa antreten. Auch echte Wahlkabinen und Wahlurnen konnten für diesen Zeitraum vom Fachbereich Ratsangelegenheiten der Stadt Hattingen trotz des knappen Abstandes zur eigentlichen Europawahl freundlicherweise zur Verfügung gestellt werden. Somit kann gewährleistet werden, dass die Jungwähler ihre Wahl geheim und freiwillig treffen können. Stimmberechtigt ist Jede/r unter 18 Jahren. Alter und Staatsangehörigkeit spielen hier keine Rolle.

Sei dabei:

Die Wahlbüros haben an folgenden Tagen in den Schulen geöffnet:

Die Wahlbüros des Gymnasium Holthausen, Schulstraße und der Waldstraße in der Pausenhalle, sowie der Gesamtschule im Foyer Marxstraße und Brunnenhalle Lange Horst öffnen am Montag, den 13. Mai von 9 bis 13.30 Uhr.
An der Realschule Grünstraße wird am Dienstag, den 14. Mai von 9 bis 13.30 Uhr im Café Underground und an der Mathilde Anneke Schule in Sprockhövel am Freitag, den 17. Mai von 9.30 bis 12 Uhr gewählt.
Am Donnerstag, den 16. Mai können alle Kinder und Jugendliche, die keine Hattinger Schule besuchen von 17 bis 19 Uhr im Haus der Jugend, Bahnhofstr. 31b, ihre Stimme abgeben.
Am Freitag, den 17. Mai werden die Ergebnisse durch die Jugendlichen des Jugendparlamentes ausgezählt und zur Bundeskoordinierung nach Berlin geschickt.
Am selben Tag werden voraussichtlich die Ergebnisse für ganz Deutschland und Hattingen veröffentlicht.

Die U18 Wahlen haben das Ziel, Kinder- und Jugendliche zu aktivieren, sich mit politischen Inhalten auseinander zu setzen und sie auf ihr Wahlrecht als Erwachsene aufmerksam zu machen. Zudem geben die U 18 Wahlen ein Stimmungsbild über die Interessen von Kindern und Jugendlichen ab. Nicht zuletzt soll auch mit der Information der Eltern, der Anstoß gegeben werden, im familiären Kontext über die Europawahl zu sprechen und somit die Wahl für mehrere Generationen ins Bewusstsein zu rücken.

Die gesamte Aktion EU U18 Wahl wird von Bundesministerium für Familie, Frauen und Jugend und der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert. Informationen rund um die U 18 Wahlen gibt es unter: https://www.u18.org. Die Jugendlichen des Jugendparlamentes freuen sich sehr, dass sie sowohl die Schulen als auch die Jugendtreffs als Partner für die Aktionen gewinnen konnten. Bei Fragen oder Anregungen zur U 18 Europawahl Wahlen bitte an Ines Ditscheid wenden, Geschäftsführung Jugendparlament, Abteilung Jugendförderung 02324 204 3854 oder i.ditscheid@hattingen.de.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market