SUPERJEILE ZICK

Duo Taktlos geben ihr Bestes (Foto: Pielorz)

Hattingen- Zweite Auflage von Hattinger Altstadt LIVE im Mexx – diesmal mit Acki Löbbecke und Carsten „Stolli“ Stollmann – Duo Taktlos eben. Im Unterschied zur Premiere mit Vasilis Trolas und Julia Sura für einen Zehner Eintritt. Und die Hütte war voll. Oben und unten war kein Platz mehr zu bekommen und weil ausnahmsweise der Abend zwar nicht lau, aber doch noch recht warm für diese Jahreszeit war, gab es sogar die Möglichkeit, sich auch draußen an den Tisch zu setzen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Von allem wurde reichlich Gebrauch gemacht – die Theke war immer umlagert und es war eine gute Idee, „nur“ eine kleine Speisekarte anzubieten. Keine Ahnung, wie man das sonst hätte schaffen sollen, denn: Große Hochachtung vor dem Servicepersonal. Sie gaben ihr Bestes und balancierten mehr als einmal Getränke und Speisen zwischen zappelnden, tanzenden und singenden Menschen hin und her.

Und obwohl Acki den Song anstimmte – hier musste niemand Marmor, Stein und Eisen brechen – die Stimmung war granatengut und machte wieder einmal deutlich: Wenn irgendwo in der Altstadt ein Live-Act geboten wird, dann ist die Bude voll. Die Kombination zwischen Häppchen, Getränken und guter Mucke, die stimmt einfach. Klar, dass das Publikum bei Songs von Westernhagen und Co. natürlich stimmlich mit dabei war. Und die superjeile Zick der Kölner Kultgruppe „Brings“ durfte natürlich auch nicht fehlen. Am 9. November stehen im „Mexx“ Rock und Pop mit Bardudler und Andrea Durante auf dem Programm. Am 16. November kommen noch einmal Vasilis Trolas und Julia Sura– für alle diejenigen, die das Duo beim ersten Auftritt verpasst haben – und am 23. November gibt es eine griechische Nacht mit El Greco. November-Blues war gestern…

Fotostrecke von Dr. Anja Pielorz:

%d Bloggern gefällt das: