STADTWERKE ÜBERGEBEN SPENDE AN HOSPIZDIENST

Lars Tellmann (Stadtwerke) und Silvia Kanuit (ambulanter Hospizdienst) Foto: RuhrkanalNEWS

Hattingen- Zum Abschluss der Eröffnungsfeier ihres Neubaus haben die Stadtwerke Hattingen einen Luftballonwettbewerb gestartet, der dem Ehrenamt zugutekommen soll.

500 Euro für ambulanten Hospizdienst

Die Wahl fiel dabei auf den ambulanten Hospizdienst in Hattingen. Seit mehr als 25 Jahren kümmern sich ehrenamtliche Hospizhelferinnen und Hospizhelfer um Schwerkranke, Sterbende und deren Angehörige.

„Das Ehrenamt hat für uns einen hohen Stellenwert und wir unterstützen freiwilliges Engagement für unsere Stadt. So sind wir bereits seit Jahren Partner des Bürgerzentrum Holschentor – dem Zentrum für bürgerschaftliches Engagement und Sitz der Freiwilligenagentur Hattingen. Hier hat auch der Hospizdienst seinen Sitz. Umso mehr freut es mich, heute einen symbolischen Scheck über 500,- € an Frau Silvia Kaniut übergeben zu können.“, so Lars Tellmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Hattingen.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market