STADT WILL AUF KITA-BEITRÄGE VERZICHTEN

Das Hattinger Rathaus (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Um die Hattinger Mütter und Väter bei der sich weiter verschärfenden, schwierigen Corona-Lage finanziell zu entlasten, sollen Elternbeiträge für die Kinderbetreuung zunächst im April ausgesetzt werden. einen entsprechenden Beschlussvorschlag hat die Stadtverwaltung auf den Weg gebracht.

„Wir sind aufgrund der dynamischen Entwicklung, den weiteren Einschränkungen und den damit verbundenen Belastungen der Bürgerinnen und Bürger im Verwaltungsvorstand zum Entschluss gekommen, die Elternbeiträge für den Monat April auszusetzen. Dafür liegt uns auch ein Antrag aus der Politik vor. Ich denke, dass wir eine politische Mehrheit finden werden. Ein Dringlichkeitsbeschluss, der notwendig ist, weil die Gremien nicht tagen, wird noch in dieser Woche auf den Weg gebracht“, erklärt Bürgermeister Dir Glaser. „Wir überlegen derzeit auch an welchen Stellen wir weitere Entlastung schaffen können.“

Kommentar hinterlassen on "STADT WILL AUF KITA-BEITRÄGE VERZICHTEN"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: