SCHWERER VERKEHRSUNFALL MIT FAHRRADFAHRER

Hattingen – Am heutigen Mittwoch gegen 16.00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Martin-Luther Straße und der Friedrichstraße. Ein PKW prallte frontal mit einem Fahrradfahrer zusammen. Aufgrund der schweren Verletzung des Fahrradfahrer wurde über den Notarzt bei der Kreisleitstelle der Rettungshubschrauber „Christoph 8“ angefordert. Die Einsatzkräfte der Hauptfeuerwache Hattingen übernahmen die Landeplatzsicherung am Reschop-Busbahnhof.

Da die Feuerwehr keinen gemeinsamen Funkkanal mit der Polizei benutzt, und man sich nur mit einem Handy verständigen konnte, wurde der Notarzt des Rettungshubschraubers kurzerhand von einem Fahrzeug der Einsatzleitung der Feuerwehr zum Unfallort gebracht. Der mittlerweile einsetzende Berufsverkehr staute sich mehrere hundert Meter in beide Richtungen. Auch Zufahrtsstraßen in Kreuzungsbereichen waren blockiert.

Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market