SCHULSTRASSE MORGEN WIEDER BEFAHRBAR

Baugeräte sind verschwunden. Warten auf Freigabe (Foto: RuhrkanalNEWS)
Der Kreuzungsbereich Augustastraße wartet auf die Freigabe (Foto: RuhrkanalNEWS)

Der Kreuzungsbereich Augustastraße wartet auf die Freigabe (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Der Asphalt wurde aufgebracht, die Baumaschinen sind verschwunden und das Baumaterial entfernt. Lediglich die Absperrungen lassen die Baumaßnahmen der vergangenen Tage noch erkennen. Doch auch diese werden nach Auskunft von Heike Kube (Straßenverkehrsangelegenheiten der Stadt Hattingen) morgen beseitigt und der Verkehr wieder freigegeben.

Bereits in der vergangenen Nacht hat die beauftragte Baufirma im Kreuzungsbereich der Augustastraße die letzten Asphaltierungsarbeiten abgeschlossen und somit die Baustelle erst einmal geräumt. Auf die noch erforderlichen Markierungsarbeiten wird vorerst verzichtet damit der Verkehr, gerade noch „rechtzeitig für die letzten Weihnachtsmarkt Tage wieder einwandfrei laufen kann“, so Straßen NRW.

Busse fahren ab Freitag wieder normal

Laut Christoph Kollmann, Pressesprecher der BOGESTRA, plant man den normalen Linienweg ab Freitag, den 16. Dezember 2016, zum Betriebsbeginn, wieder zu befahren.

%d Bloggern gefällt das: