LEICHENFUND IN DER RUHR

Feuerwehr und Rettungsdienst (Symbolfoto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Neben den Löscharbeiten bei einem Großbrand hatte die Hattinger Feuerwehr Ostersamstag viel zu tun. Gleich mehrere Osterfeuer sorgten mit starker Rauchentwicklung für Ärger. Um 18 Uhr leistete die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeugs Amtshilfe für die Polizei. Die Einsatzkräfte unterstützten bei der Bergung einer Leiche aus der Ruhr in Höhe der Königsteiner Straße. Zusätzlich leuchteten sie die Einsatzstelle aus. Neben der Feuerwehr war hier auch die DLRG eingesetzt. Die Identität der Leiche ist noch nicht geklärt. Sie soll, ebenso wie die Todesursache, durch die Gerichtsmedizin ermittelt werden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
%d Bloggern gefällt das: