„HATTINGEN ZU FUSS“ LÄUTET DEN HERBST EIN

Stadtwächter-Utensilien (Foto: Lars Friedrich)

Hattingen- Friedrich vom Haldenplatz, der Hauptmann der 1403 gegründeten St. Georgs-Bruderschaft, ist authentisch gekleidet mit Laterne, Signalhorn, Schwert und Hellebarde und ein richtiger Hingucker. Als Hüter über Wohl und Wehe der Hattinger Bürgerinnen und Bürger erzählt er von seiner Arbeit. Stadtführer Lars Friedrich, der in das Gewand des Hauptmanns der St. Georgs-Bruderschaft schlüpfen wird: „Anschaulich berichte ich vom täglichen Leben im Spätmittelalter, von Speis und Trank und von Kindheit und Schule.Ich bin mir sicher, dass die Kinder von dieser spannenden und unterhaltsamen Tour durch die Altstadt begeistert sein werden.“

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
HATTINGEN ZU FUSS Stadtwächter-Utensilien (Foto: Lars Friedrich)

Die einstündigen Kinder-Stadtwächterführungen am Samstag, 1. Oktober 2022, und am Samstag, 15. Oktober 2022, beginnen um 20 Uhr und richten sich speziell an Teilnehmende im Alter von 6 bis 12 Jahren. Pro Kind muss mindestens eine volljährige und aufsichtsberechtigte Begleitperson an der Tour teilnehmen. Kosten: 5 Euro je Kind, 10 Euro je Begleitperson. Eine vorherige Anmeldung per Mail ist erforderlich. 

Ab November ist der Hattinger Stadtwächter dann im Dauereinsatz: Immer freitags um 19 Uhr zieht er mit Gästen aus nah und fern rund eine Stunde lang durch die dunklen Altstadtgassen und erzählt im Schein seiner Laterne von früheren Zeiten, in denen Hattingen noch Hattneggen hieß. Karten (10 Euro pro Person) für die Führungen am 4., 11., 18. und 25. November 2022 können online gebucht werden.

Kommentar hinterlassen on "„HATTINGEN ZU FUSS“ LÄUTET DEN HERBST EIN"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: