GASGERUCH IN DER FUSSGÄNGERZONE

Einsatz auf der Heggerstrasse (Foto: Holger Grosz)

Hattingen – Gegen 11.00 Uhr heute morgen alarmierten Hausbewohner in der Moltkestraße die Hattinger Feuerwehr. Gemeldet wurde ein Gasgeruch in einem Wohn- und Geschäftshaus. Beim Erreichen der ersten Einsatzkräfte wurden daraufhin weitere Spezialkräfte der Feuerwehr zur Unterstützung angefordert.

Zur Erkundung ist ein Trupp mit speziellen Messgeräten in das Gebäude vorgegangen. Bei der erfolgten Umluftmessung konnten jedoch keine Gaswerte mehr festgestellt werden. Die mit alarmierten Fachkräfte der Stadtwerke Hattingen, als Versorgungsunternehmen, kontrollierten die Wohnungen und das gesamte Gebäude ebenfalls.

Da alle Messungen zu keinem relevantem Ergebnis kamen, wurde die Einsatzstelle nach 40 Minuten von der Feuerwehr wieder freigegeben.

Die Feuerwehr Hattingen war mit dem Löschzug der Hauptwache, dem Löschzug Mitte und der Sondereinsatzgruppe Information und Kommunikation vor Ort.

Fotostrecke von Holger Grosz:

Web Design BangladeshBangladesh Online Market