FORTBILDUNG – LITERATURFÜHRERSCHEIN

Veranstaltungsort Altes Rathaus (Foto: Stadt Hattingen)

Hattingen – Literatur erleben und aktiv gestalten. Das ist das Ziel des „Literaturführerscheins“ – ein neues Fortbildungsangebot der Evangelischen Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr (EEB), der Büchereifachstelle der Evangelischen Landeskirche von Westfalen und der vhs Hattingen. Von Oktober 2018 bis Juli 2019 laden die Veranstalter Interessierte zu sechs Seminartagen ein. In Theorie und Praxis erhalten die Teilnehmenden Einblick in den Facettenreichtum der Literatur. Außerdem werden Orte aufgesucht, die in enger Verbindung zum jeweiligen Schwerpunktthema stehen. Vorkenntnisse in den Kulturbereichen sind nicht erforderlich. Mit dem „Literaturführerschein“ erhalten die Teilnehmenden das nötige Handwerkszeug, um Ideen in Projekte zu verwandeln. Sie lernen Menschen mit gleichen Interessen kennen, entdecken eigene kreative Talente wieder neu und schnuppern in neue kulturelle Bereiche hinein. Das Angebot richtet sich an Kulturinteressierte in Hattingen und dem Ennepe-Ruhr-Kreis.

Am Dienstag, den 28. August, wird von 18.30 bis 20 Uhr im Alten Rathaus, Untermarkt 9 in Hattingen, eine Schnupperveranstaltung angeboten. Dabei haben alle interessierten Literaturliebhaber die Gelegenheit, das Konzept und die Kursleitung kennenzulernen und Fragen zu stellen. Die Fortbildung beginnt am Dienstag, den 9. Oktober und findet von 9.30 bis 16.30 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro inklusive Verpflegung, Eintritte und Materialien. Für weitere Informationen und Anmeldung zum „Literaturführerschein“ können sich Interessierte an die Evangelische Erwachsenenbildung wenden unter der Telefonnummer: (02336) 400341.

%d Bloggern gefällt das: