FLÄCHENBRAND AN DER KÖNIGSTEINER STRASSE

Flächenbrand Königsteinerstraße (Foto: RuhrkanalNEWS)

Flächenbrand Königsteinerstraße (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen – Die Feuerwehr Hattingen wurde heute nachmittag zu einem Flächenbrand an der Königsteiner Straße gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus das sich der Brand in einem unwegsamen Gelände an einem Steilhang befand. Deshalb wurden direkt mehrere Löscheinheiten der Feuerwehr Hattingen nach alarmiert.

Vor Ort wurden 2 Einsatzabschnitte gebildet. Die Brandbekämpfung erfolgte im oberen Teil von der Hochstraße und im unteren Bereich von der Königsteinerstraße. Dabei kamen 4-C-Rohre zum Einsatz. Weil im Steilhang ein Kohleflöz vermutet wurde, wurde über ein Wenderohr aus der Drehleiter der Böschungsbereich um den Brandort nachgelöscht. Um ein weiteres Aufflammen zu vermeiden wurden ebenfalls Glutnester abgelöscht.

Im Laufe des Einsatzes wurde ein Anwohner mit Kreislaufproblemen in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Hattingen war mit rund 60 Einsatzkräften im Einsatz, darunter die Hauptamtlichen Kräfte des Löschzugs Mitte, der Löschzug Nord, Oberbredenscheid und Niederwenigern. Während des Einsatzes war die Hochstraße sowie die Königsteiner Straße für den Verkehr gesperrt.

Flächenbrand Königsteinerstraße (Foto: RuhrkanalNEWS)

Web Design BangladeshBangladesh Online Market