EINBRECHER GESCHNAPPT!

Polizei (Symbolbild: Strohdiek)

Hattingen- Am 18.02.2018, zwischen 05.50 Uhr bis 06.00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in ein Geschäft an der Kreisstraße. Die Täter drangen gewaltsam in das Geschäft ein und entwendeten Nahrungsergänzungsmittel. Bei der Tat lösten die Einbrecher einen Alarm aus und liefen mit ihrer Beute in Richtung Eickener Straße davon. Eine Fahndung wurde eingeleitet. Polizeibeamte trafen zwei der drei Tatverdächtigen aus Hattingen im Alter von 15 und 17 Jahren im Schienenbereich der Gasstraße bzw. der Straße Weg zum Wasserwerk an und nahmen sie fest. In ihren mitgeführten Taschen wurden Einbruchswerkzeuge, ein Schlagring und die entwendeten Lebensmittel aufgefunden und sichergestellt. Gegen den dritten namentlich bekannten Mittäter wird ermittelt. Das Trio steht auch im Verdacht, für die Beschädigungen an acht Fahrzeugen verantwortlich zu sein. Bei den Fahrzeugen, die auf der Lessingstraße, Grünstraße, Körnerstraße, Roonstraße, Emschestraße und August-Bebel-Straße geparkt waren, wurden jeweils die Seitenscheiben eingeschlagen und verschiedene Gegenstände daraus entwendet. In einem Fall wurden Handbremse und Gangschaltung offensichtlich deaktiviert, sodass das Fahrzeug gegen einen anderen PKW und eine Mauer rollte, wodurch ein weiterer Schaden entstand.

%d Bloggern gefällt das: